IndieBox Oktober 2016: JOTUN

Mitte des Monats heißt was? Richtig, IndieBox-Zeit! Das Oktober-Spiel ist JOTUN, ein in der nordischen Mythologie angesiedeltes Spiel vom kanadischen Studio Thunder Lotus Games.

Wie schon das letzte IndieBox-Unboxing beginne ich dieses mit dem Satz „bevor sich jemand wundert“ – Ja, die September-Box fehlt! Der amerikanische Zoll und der Hurricane Matthew haben das Release der Box ein wenig blockiert, so dass sie erst vor Kurzem verschickt wurde. Das Unboxing dazu kommt im Laufe der nächsten Woche!

In JOTUN spielt man Thora, eine Kriegerin, welche nach ihrem Tod die Götter überzeugen muss, um nach Valhalla zu kommen. Auch auf dem Cover steht Thora einem Gott gegenüber – eine schicke, beeindruckende Box!

In der Box erwartet einen natürlich die Hülle mit der Spiele- und der Soundtrack-Disc, der Anleitung und dem obligatirischen IndieBox-Sticker im JOTUN-Theme. Kleines aber feines Detail: Das IndieBox-Logo auf der Hülle ist jetzt silber und nicht mehr transparent, so dass man es auch vernünftig erkennen kann!

Die Rückseite der Box.

Die Hülle, diesmal mit gut erkennbarem IndieBox-Logo!

 

In der Hülle: Die Anleitung, der übliche Sticker und Spiel und Soundtrack auf CD.

 

Der IndieBox-Sticker im JOTUN-Design.

Während die Anleitung der Stanley Parable-Box ja recht absurd war und sich nicht wirklich erst nahm, ist diese etwas ersthafter. Sie enthält hauptsächlich Infos über die einzelnen Charaktere und, da das Spiel einen großen Exploration-Aspekt hat, über alle Regionen des Spiels. Auch mit dabei sind die üblichen Steuerungs-Hinweise, ein Überblick über die Story und ein paar technische Fun Facts über z.B. die Animationen der Figuren.

Die Anleitung in Leder-Optik-

 

Die Anleitung besteht hauptsächlich aus Infos über die Charaktere, Level und Bereiche.

 

Ein paar technische Fun Facts sind auch enthalten.

Das nächste Item ist ein Schlüsselanhänger aus Kunstleder (auch wenn er überzeugend echt riecht) mit dem JOTUN-Logo und einem Valknut, das nordische Symbol Odins. Die Kombination aus dem Leder und dem Symbol aus Metall macht einen sehr hochwertigen Eindruck!

Valknut in Leder.

Last but not least folgt eine kleine Figur der Protagonistin Thora mit ihrer Streitaxt. Die Axt muss man ihr selbst in die Hand drücken – und das sehr fest, denn die kleine Plastikhand ist recht eng. Dafür hält die Axt um so besser. Auch das kleine Figürchen macht einen schönen Endruck, selbst das Gesicht ist für so eine Figur überraschend gut gemacht!

Die Figur in ihre Einzelteile zerlegt.

 

Die Protagonistin im Mini-Format!

 

Mit Axt!

Ich selbst habe JOTUN bisher nur ganz kurz auf der letzten Gamescom angespielt und hatte dort einen etwas schwierigen Einstieg, aber die schöne Box hat mich endgültig davon überzeugt, dem Spiel meine Zeit zu schenken!

Der gesamte Inhalt der JOTUN-Box

Habt ihr JOTUN schon gespielt? Wie war euer Eindruck? Und wie findet ihr die Box? Gebt euren Senf ab!

Kommentar hinterlassen

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*